×
Formel E: Kalender
R1 |
Hong Kong, HK
R1 |
Hong Kong, HK
R2 |
Hong Kong, HK
R3 |
Marrakesh, MA
R4 |
Santiago, CL
R5 |
Mexico City, MX
R6 |
Punta del Este, UY
R7 |
Rome, IT
R8 |
Paris, FR
R9 |
Berlin, DE
R10 |
Zurich, CH
R11 |
New York City, US
R12 |
New York City, US
R1 |
Hong Kong, HK
Tickets  
Erlebe Electric Street Racing in Hong Kong
Weitere info

Hong Kong central harbourfront circuit

Infos zur Strecke –HKT Hong Kong E-Prix

Kurvenanzahl – 10

Streckenlänge – 1.860km

Bisherige Sieger – Sebastien Buemi (2016), Sam Bird (2017)

Qualifying Rekord – 1:03.099 - Nelson Piquet Jr (2016)

Rundenrekord – 1:02.947 - Felix Rosenqvist (2016)

Nach dem Erfolg der Saisoneröffnung in Saison drei, wurde der Hong Kong E-Prix dieses Jahr auf zwei Rennen erweitert. Somit ist Hongkong die erste Stadt Asiens, in der ein Doppelrennen stattfindet.

Die rund 1,86 km lange Strecke führt die Fahrer durch den Hafen Hongkongs und vorbei an Wahrzeichen wie dem International Finance Centre, Hong Kong Observation Wheel und Hong Kong City Hall, die einen tollen Hintergrund bieten.

R2 |
Hong Kong, HK
Tickets  
Erlebe Electric Street Racing in Hong Kong
Weitere info

Hong Kong central harbourfront circuit

Infos zur Strecke –HKT Hong Kong E-Prix

Kurvenanzahl – 10

Streckenlänge – 1.860km

Bisherige Sieger – Sebastien Buemi (2016), Felix Rosenqvist (2017)

Qualifying Rekord – 1:03.099 - Nelson Piquet Jr (2016)

Rundenrekord – 1:02.947 - Felix Rosenqvist (2016)

Nach dem Erfolg der Saisoneröffnung in Saison drei, wurde der Hong Kong E-Prix dieses Jahr auf zwei Rennen erweitert. Somit ist Hongkong die erste Stadt Asiens, in der ein Doppelrennen stattfindet.

Die rund 1,86 km lange Strecke führt die Fahrer durch den Hafen Hongkongs und vorbei an Wahrzeichen wie dem International Finance Centre, Hong Kong Observation Wheel und Hong Kong City Hall, die einen tollen Hintergrund bieten.

Letzte Saison gewann der Champion und Fahrer von Renault e.dams Sebastien Buemi, während Felix Rosenqvist von Mahindra Racing den Rundenrekord von 1:02.947 aufstellte.

R3 |
Marrakesh, MA
Tickets  
Erlebe Electric Street Racing in Marrakesh
Weitere info

Circuit International Automobile Moulay El Hassan

Infos zur Strecke – 2018 Marrakesh E-Prix

Kurvenanzahl – 12

Streckenlänge – 3.000km

Bisherige Sieger – Sebastien Buemi

Qualifying Rekord – 1:21.509 - Felix Rosenqvist

Rundenrekord – 1:20.599 - Sebastien Buemi

 

Nach dem Erfolg des ersten Marrakesh E-Prix in Saison drei, steht in Saison vier die Neuauflage bevor.

Der rund 3 km lange Streckenverlauf geht über den Circuit International Automobile Moulay El Hassan, benannt nach dem Kronprinzen Marokkos, bevor er die Straßen des modernen Hotelviertels in Marrakesch betritt. Das Rennen findet längs der jahrhundertealten Mauer von Marrakesch nur einige Minuten von der Medina und den weltberühmten Souks statt.

Im letztjährigen Rennen gewann Sebastien Buemi von Renault e.dams, nachdem er nach dem Qualifying fünf Plätze durch eine Strafe verlor. Wird er dieses Jahr in Afrika seinen Titel verteidigen können?

R4 |
Santiago, CL
Tickets  
Erlebe Electric Street Racing in Santiago
Weitere info

TBA

Infos zur Strecke – 2018 Antofagasta Minerals Santiago E-Prix

Kurvenanzahl – 12

Streckenlänge – 1,610km

Bisherige Sieger – N/A

Qualifying Rekord – N/A

Rundenrekord – N/A

2018 wird die Formel E das erste Mal in Chiles Hauptstadt für den 2018 Antofagasta Minerals Santiago E-Prix kommen.

Die Strecke ist rund 1,610 km lang (aufgrund der FIA-Hologation) und führt durch das Stadtinnere. Die Fahrer werden sich auf der Avenida Santa Maria aufstellen und dann den Fluss Mapocho überqueren. Dann geht es über den Plaza Baquedano, bevor ein Abstecher durch den Parque Forestal gemacht wird, um wieder auf die Start-/Ziellinie zu gelangen.

R5 |
Mexico City, MX
Tickets  
Erlebe Electric Street Racing in Mexico City
Weitere info

Autodromo Hermanos Rodriguez

Infos zur Strecke – 2018 Mexico City E-Prix

Kurvenanzahl – 17

Streckenlänge – 2,093km

Bisherige Sieger – Lucas di Grassi

Qualifying Rekord – 1:02.867 - Oliver Turvey

Rundenrekord – 1:02.164 - Sebastien Buemi

Die Formel E kehrt für den 2018 Mexico City E-Prix zum Autodromo Hermanos Rodriguez zurück.

Die 2,093 km lange Strecke wurde 2016 für die Formel E geschaffen, wobei die bestehende Strecke des Autodromo Hermanos Rodriguez benutzt wurdecircuit. Mit einer Höhe über dem Meeresspiegel von mehr als 2500 m ist sie die höchste der Formel E und gleichzeitig eine der höchsten weltweit.

R6 |
Punta del Este, UY
Tickets  
Erlebe Electric Street Racing in Punta del Este
Weitere info

Punta del Este

Infos zur Strecke - 2018 CBMM Niobium Punta del Este E-Prix

Kurvenanzahl – 20

Streckenlänge – 2,785km

Bisherige Sieger – Sebastien Buemi

Qualifying Rekord – 1:15.011 - Sebastien Buemi

Rundenrekord – 1:17.413 - Sebastien Buemi

 
Die Formel E kehrt mit dem 2018 CBMM Niobium Punta del Este E-Prix nach Punta del Este zurück. Das Rennen findet in der Nähe des wunderschönen Strands Playa Brava statt. 

Die 2,785 km lange Strecke führt direkt an der Küste entlang, bevor sie wieder kehrt macht. Mit 20 Kurven ist sie die "einzigartigste Strecke", sagte der Sieger Sebastien Buemi. "Mit vielen schnellen und engen Schickanen. Hier wird schnell gefahren, das gefällt mir." Punta del Este liegt im sonnigen Südosten von Uruguay und zog seit Anfang des 20. Jahrhunderts zahlreiche Touristen an. 

In Punta del Este fanden bereits in den ersten beiden Saisons Rennen statt. Damals holte sich Jean-Eric Vergne von TECHEETAH 2014 in seinem allerersten Rennen die Pole, während Sebastien Buemi den Sieg einfuhr. In der zweiten Saison verursachte Nelson Piquet Jn. einen spektakulären Crash, während Buemi das zweite Jahr in Folge den Sieg mit nach Hause nehmen konnte. Wird er dieses Jahr den Hattrick machen? 

R7 |
Rome, IT
Tickets  
Erlebe Electric Street Racing in Rome
Weitere info

Circuito Cittadino Dell’EUR

Circuito Cittadino Dell’EUR

Klicke hier um alles über den E-Prix zu erfahren

Infos zur Strecke – 2018 CBMM Niobium Rome E-Prix präsentiert von Mercedes EQ

Kurvenanzahl – 21

Streckenlänge – 2,84km 

Bisherige Sieger – N/A

Qualifying Rekord – N/A

Rundenrekord – N/A

Das allererste Mal wird in der Hauptstadt Italiens ein Rennen mit vollelektrischen Einsitzern stattfinden: der Rome E-Prix. 

Der Circuito Cittadino dell’EUR wird mit rund 2,84 Kilometern die zweitlängste Strecke der Saison sein. Es werden insgesamt 21 Runden gefahren und die Start-/Ziellinie befindet sich auf der Via Cristoforo Colombo. Die Autos werden rund um den Obelisco di Marconi fahren, mit dem ikonischen Colosseo Quadrato im Hintergrund.

R8 |
Paris, FR
Tickets  
Erlebe Electric Street Racing in Paris
Weitere info

Circuit des Invalides

Infos zur Strecke – 2018 Qatar Airways Paris E-Prix
Kurvenanzahl – 14

Streckenlänge – 1,9km

Bisherige Sieger – Sebastien Buemi

Qualifying Rekord  1:02.171 - Sebastien Buemi

Rundenrekord – 1:01.359 - Lucas di Grassi

Paris – die Stadt der Lichter – gehört zu den berühmtesten Städten der Welt. In Frankreich entstand der Motorsport, den wir heute kennen und auch die Stadt selbst ist Teil der Historie. Mit 1.9 kilometern Länge ist dies der kürzeste Kurs im Kalender der zweiten Saison. Noch kürzer war nur die Rennstrecke in Monaco in der ersten Saison. Das Rennen findet vor ausverkauften Tribünen rund um den Komplex Les Invalides statt.

 

R9 |
Berlin, DE
Tickets  
Erlebe Electric Street Racing in Berlin
Weitere info

Flughafen Tempelhof

Infos zur Strecke – 2018 Berlin E-Prix

Kurvenanzahl - 10

Streckenlänge – 2,37 km

Bisherige Sieger Sebastien Buemi (2. Saison), Sebastien Buemi (3. Saison, 1. Rennen), Felix Rosenqvist (3. Saison, 2. Rennen)

Qualifying Rekord  1:07.805 - Sam Bird, DS Virgin Racing

Rundenrekord  1:07.670 - Jose Maria Lopez, DS Virgin Racing

Die FIA Formel E Meisterschaft kehrt für den vierten Berlin E-Prix in Folge 2018 auf den Flughafen Tempelhof zurück. 

Tickets sind ab sofort erhältlich. Klickt hier für eure Tickets.

Klickt auf die Links unten, um euch die Highlights des letztjährigen Doppelrennens anzusehen.

 

14 Juni, 2017
Best Onboards Compilation - Formula E Berlin ePrix 2017 (Race 1 & 2)
R10 |
Zurich, CH
Tickets  
Erlebe Electric Street Racing in Zurich
Weitere info

R11 |
New York City, US
Tickets  
Erlebe Electric Street Racing in New York City
Weitere info

Brooklyn circuit

Infos zur Strecke – 2018 Qatar Airways New York City E-Prix

Kurvenanzahl - 14

Streckenlänge – 2,45 km

Bisherige Sieger – Sam Bird, DS Virgin Racing

Qualifying Rekord  1:02.806 - Sam Bird, DS Virgin Racing

Rundenrekord 1:02.423 - Felix Rosenqvist, Mahindra Racing

Im Rahmen des 2018 Qatar Airways New York City E-Prix kehrt die vollelektrische Rennserie nach Red Hook, Brooklyn das zweite aufeinanderfolgende Jahr zuruück. Zu bestaunen gibt es beim Doppel-Saisonfinale, das somit das Ende der vierten Saison der ABB FIA Formel E Meisterschaft einleitet und einen neuen Champion krönen wird, die ikonische Skyline von Manhattan und die Freiheitsstatue. 

Dieses Jahr ist die Strecke entlang des Flussufers sogar noch länger (2,45 km), wo sie an Fans und Familie vorbeifahren werden. Der Sieger? Schaut euch die Rennen an und findet es selber heraus. Noch ist nichts entschieden.

R12 |
New York City, US
Tickets  
Erlebe Electric Street Racing in New York City
Weitere info

Brooklyn circuit

Infos zur Strecke – 2018 Qatar Airways New York City E-Prix

Kurvenanzahl - 14

Streckenlänge  2,45 km

Bisherige Sieger – Sam Bird, DS Virgin Racing

Qualifying Rekord – 1:02.806 - Sam Bird, DS Virgin Racing

Rundenrekord  1:02.423 - Felix Rosenqvist, Mahindra Racing

Im Rahmen des 2018 Qatar Airways New York City E-Prix kehrt die vollelektrische Rennserie nach Red Hook, Brooklyn das zweite aufeinanderfolgende Jahr zuruück. Zu bestaunen gibt es beim Doppel-Saisonfinale, das somit das Ende der vierten Saison der ABB FIA Formel E Meisterschaft einleitet und einen neuen Champion krönen wird, die ikonische Skyline von Manhattan und die Freiheitsstatue. 

Dieses Jahr ist die Strecke entlang des Flussufers sogar noch länger (2,45 km), wo sie an Fans und Familie vorbeifahren werden. Der Sieger? Schaut euch die Rennen an und findet es selber heraus. Noch ist nichts entschieden.

Titel Partner
ABB
Globale Partner
Julius Baer
Technischer Partner
Michelin
Offizielle Partner
Zulieferer