Die Serie im Überblick

FIA FORMEL E MEISTERSCHAFT

Überblick

Die ABB FIA Formel E Meisterschaft ist die weltweit erste vollelektrische Straßenweltmeisterschaft für Einsitzer.

Hier treten zehn Teams und 20 Fahrer in 10 Städten auf fünf Kontinenten über eine siebenmonatige Saison an. Die Formel E erfindet den Rennsport neu, denn die Fahrer treten in einigen der ikonischsten Städte der Welt wie New York, Hongkong, Paris und Rom gegeneinander an.

TICKETS KAUFEN oder das TV-PROGRAMM einsehen

Es handelt sich hierbei jedoch um weitaus mehr als nur eine Rennserie. Die Formel E ist eine Wettbewerbsplattform für internationale Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter, um für den Straßengebrauch relevante Technologien zu testen und zu entwickeln. Die Serie hat 11 inspirierende Partner und 10 internationale Automobilhersteller engagieren sich. Somit ist die Serie ein Antrieb für die Konzeption von Elektrofahrzeugen und die Verbesserung des Fahrerlebnisses von Automobilnutzern weltweit.

MEHR ERFAHREN

 

Die Geschichte der Formel E: vom Konzept bis hin zur Umsetzung

Das Konzept der vollelektrischen Straßenweltmeisterschaft für Einsitzer entstand 2012. FIA-Präsident Jean Todt hatte diese Idee, um das Potenzial der nachhaltigen Mobilität in den Vordergrund zu rücken. Gründer und CEO der Formel E Alejandro Agag schuf eine internationale Entertainment-Marke mit dem Fokus auf Motorsport.

Seit dem weltweit ersten Rennen in der Nähe des Olympiaparks in Peking im Jahr 2014 zieht die Formel E die weltweit besten Fahrer, Teams und Hersteller an. In ihrer vierten Saison kann sie nun eines der besten Fahrer-Lineups im Motorsport aufweisen und dazu noch aufregende Rennen in tollen Städten sowie immer innovative Technologie auf den Rennstrecken.

 

ABB FIA Formel E Meisterschaft: Saison vier

 

Neue Fahrer

In Saison vier heißen wir erfahrene Langstreckenfahrer wie Andre Lotterer und Neel Jani sowie den ehemaligen IndyCar-Fahrer Luca Filippi aus Italien willkommen.

Neue Locations

Mit dem Zurich E-Prix findet erstmals seit mehr als 60 Jahren in der Schweiz ein Streckenrennen statt. Darüber hinaus wurden neue Rennen in das Programm aufgenommen, wie Santiago, Sao Paulo und Rom.

Mehr Power

Die Rennleistung wird von 170kW auf 180kW aufgestockt. Somit werden die Rennen der Saison vier entweder schneller oder länger und sind ein Abbild der Fortschritte bei der Entwicklung von elektrischen Straßenfahrzeugen dank der Formel-E-Technologie.

 

FANBOOST

In der Formel E haben die Fans die einmalige Chance, eine aktive Rolle in Bezug auf das Rennergebnis zu spielen. Mit FANBOOST können die Fans für ihren Liebling abstimmen und ihm somit einen Leistungsschub während des Rennens geben.

Die drei Fahrer mit den meisten FANBOOST-Stimmen erhalten umfassende Zusatzleistung, die sie in einem Zeitfenster von fünf Sekunden in der zweiten Rennhälfte nutzen können. Die Stimmen können sechs Tage vor und bis zu sechs Minuten nach Beginn des Rennens abgegeben werden.

BEREIT, EURE STIMME ABZUGEBEN?

 

Titel Partner
ABB
Globale Partner
Julius Baer
Technischer Partner
Michelin
Offizielle Partner
Zulieferer