Titelanwärter Jake Dennis legt beim 1. Freien Training in Berlin die Bestzeit vor

Jake Dennis von BMW i Andretti Motorsport setzte sich and die Spitze der Zeitliste beim 1. Freien Training im Vorfeld des BMW i Berlin E-Prix, präsentiert von CBMM Niobium, gefolgt von Edo Mortara (ROKiT Venturi Racing) und seinem Teamkollegen Maximilian Günther.

Jake Dennis (BMW i Andretti Motorsport) war der Spitzenreiter beim 1. Freien Training im Vorfeld des 14. Rennens beim BMW i Berlin E-Prix, präsentiert von CBMM Niobium. Dadurch beschert er dem BMW Team zu seinem letzten Wochenende in der Formula E die bestmögliche Vorlage, und auch Teamkollege Maximilian Günther beendete die Trainingseinheit auf Platz Drei.

TICKETS: Sichern Sie sich einen Platz in Berlin-Tempelhof für das Finale der 7. Saison

Dennis absolvierte spät beim Training seine Runde mit voller Energieleistung, und diese war schnell genug zum Schlagen der vorherigen Bestzeit von Günther, die gegen Ende der Trainingseinheit von ROKiT Venturi Racing Fahrer Edoardo Mortara ebenfalls unterboten wurde.

Der 26-Jährige hinterließ in seiner ersten Formula E Saison einen bleibenden Eindruck und gewann zwei Rennen, darunter das letzte Mal auf heimischem Boden in London. Seit der allerersten E-Prix-Saison hat kein Rookie-Fahrer in seiner Debütsaison mehr Siege ergattert, und auch Andretti zeigte sich von dieser Leistung so beeindruckt, dass sie den Briten mit einem neuen Vertrag für die 8. Saison am heutigen Morgen verpflichteten.

SO KÖNNEN SIE DABEI SEIN: Wo und wie Sie jede Sekunde der 7. Saison mitverfolgen können

Der aktuelle Spitzenreiter der Fahrerwertung Nyck de Vries (Mercedes-EQ) beendete das Training auf dem 14. Platz, 0,244 Sekunden hinter der Rundenzeit von Dennis. Der amtierende Champion Antonio Felix da Costa – der im letzten Jahr in Berlin-Tempelhof zweimal auf seinem Weg zum Meistertitel den Sieg holte – belegt mit seiner Rundenzeit den 10. Platz, während die sieben schnellsten Fahrer durch weniger als eine Zehntelsekunde Zeitabstand zueinander getrennt sind.

FANBOOST

Bei der Abstimmung für FANBOOST im Vorfeld des 14. Rennens führt bisher der amtierende Champion Antonio Felix da Costa (DS TECHEETAH). Nyck de Vries von Mercedes-EQ folgt als nächstes, sein Teamkollege Stoffel Vandoorne liegt auf Platz Drei, Alex Lynn von Mahindra Racing belegt Platz Vier, und Sam Bird (Jaguar Racing) ist Fünftplatzierter

IHRE STIMME ZÄHLT! Geben Sie Ihrem Lieblingsfahrer einen Energieschub mit FANBOOST

Die Berichterstattung zum 2. Freien Training beginnt am Samstagmorgen um 08:00 Uhr Ortszeit, das Qualifying für das 14. Rennen beim BMW i Berlin E-Prix, präsentiert vom CBMM Niobium, beginnt um 10:00 Uhr, und das Rennen selbst beginnt morgen um 14:00 Uhr. Damit Sie auf dem allerneuesten Stand sind, informieren Sie sich über alles Wissenswerte mit der vollständigen Vorschau.

FANBOOST RD1

Verfolgen Sie alle Schlagzeilen, Zeitaufnahmen, Insider-Geschichten und Ergebnisse des BMW i Berlin E-Prix 2021, präsentiert von CBMM Niobium