25 Jul 19

Noch ein Jahr: Formula E kehrt nach London zurück – hier ist alles, was Sie wissen müssen

Der Countdown beginnt: Die ABB FIA Formula E Championship kehrt in zwölf Monaten zum Saisonfinale 2019/20 in die britische Hauptstadt zurück. 24 Autos und Fahrer werden am 25. und 26. Juli 2020 in den Docklands im historischen Zentrum der Stadt gegeneinander antreten. Mach dich bereit, London.

Um den Beginn des 12-monatigen Countdowns für den London E-Prix 2020 und das große Finale der Saison 2019/20 der ABB FIA Formula E Championship zu feiern, präsentierten wir ein brandneues, mit Union Jack foliertes Gen2-Auto und ein einzigartiges Pop-up-Event auf dem Messegelände des ExCeL London.

„Wir freuen uns, die Zukunft des Motorsports in die britische Hauptstadt zu bringen und glauben, dass der London E-Prix ein Flaggschiff-Event im globalen Motorsport werden wird, genau wie Monaco, Macau und Le Mans."
Alejandro Agag, Gründer & Vorstandsvorsitzender der Formula E

Das Rennen um die legendären Royal Docks und das Messezentrum ExCeL London ist die erste von der FIA genehmigte Meisterschaftsveranstaltung auf den Straßen von London. Vor knapp fünfzig Jahren richtete Crystal Palace Nicht-Meisterschaftsrennen der Formel 1 aus. 

Die 2,4 km lange und 20 Kurven umfassende Strecke wird die Fahrer am 25. und 26. Juli 2020 zum Finale der Saison 2019/20 am Wasser entlang führen. 

Mit 24 rein elektrischen Autos, die gegeneinander antreten, wird das Rennen in London eine Premiere für den erstklassigen internationalen Motorsport. Da die Gen2-Autos emissionsfrei sind, führt die einzigartige Strecke sowohl innerhalb als auch außerhalb der ExCeL London entlang. 

Anlässlich des Starts des 12-monatigen Countdowns wurde im Westeingang des ExCeL London ein Bereich für Pop-up-Veranstaltungen enthüllt. Dort erfahren die Fans alles über die ABB FIA Formula E Championship und was sie bei der Veranstaltung erwartet. Außerdem sind auch Vorab-Anmeldungen für Tickets möglich – noch vor der ersten Ausgabe. 

„Es ist das erste Mal, dass ein Meisterschaftsevent auf den Straßen von London veranstaltet wird, und es ist ein Rennen, auf das jede Kategorie stolz wäre. Es kann aber nur die ABB FIA Formula E Championship sein, da unsere Autos rein elektrisch und emissionsfrei sind“, so Agag. 

„Die Fans können – nur 18 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Stadtzentrum entfernt – ein großartiges Zuschauererlebnis erwarten. Unser Ziel ist es, dass ExCeL London für viele Jahre die Heimat der Formula E in Großbritannien sein wird, ebenso wie der London E-Prix die tragende Säule des britischen Sportsommers. Wir möchten, dass es zu einem unverzichtbaren Ereignis wird, das keiner mehr verpassen will, so wie Wimbledon, Royal Ascot und das Lord's Test Match.

„Die ABB FIA Formula E Championship bringt den Motorsport zu den Massen, mit Kopf-an-Kopf-Rennen, erschwinglichen Ticketpreisen und unvorhersehbaren Rennen. Über andere Serien lässt sich das derzeit nicht sagen. Die Formula E hingegen lässt die sportliche Seite des Motorsports wieder aufleben“, fügte der Formula E Chef hinzu.

LONDON E-PRIX 2020 – ALLES, WAS SIE WISSEN MÜSSEN

Autokünstler und Ikone Yiannimize hat ein Gen2-Auto speziell für diesen Anlass mit dem Union Jack foliert, das jetzt – ein Jahr vor dem Rennen in London – präsentiert wurde. Mit einer Leistung von 250 kW beschleunigt das Gen2-Auto der Formula E in 2,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 280 km/h. Höhere Geschwindigkeiten, mehr Action auf der Strecke und nur ein Auto pro Fahrer – es steht alles auf dem Spiel. 

Durch den rein elektrischen Antrieb können alle 24 Autos und Fahrer sowohl innerhalb als auch außerhalb des ExCeL-Messegeländes in London Rennen fahren und die einzigartige 2,4 km lange Strecke im Innen- und Außenbereich am 25. und 26. Juli 2020 bewältigen. 

„Wir freuen uns, dass die ABB FIA Formula E Championship nach London kommt. London ist nicht nur eine vielfältige und kosmopolitische Stadt, sondern dank ihrer Innenstadtmaut und Umweltzonen, die darauf ausgelegt sind, die Umweltverschmutzung zu verringern, ein perfektes Präsentationsfeld für EF-Lösungen.“

„Als Experte für Elektrifizierung und weltweit führender Anbieter von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge mit mehr als 11.000 verkauften Schnellladestationen in 76 Ländern weltweit ist ABB stolz darauf, den London E-Prix als Höhepunkt dessen zu präsentieren, was erreichbar ist, wenn es um E-Mobilität geht. Also starten wir heute den Countdown zum nächsten London E-Prix, der im nächsten Jahr auf dem Gelände des ExCeL London stattfindet.“

Michael Bartlett, Direktor Unternehmenskommunikation bei ABB UK

Nachdem angekündigt wurde, dass Großbritannien den Verkauf sämtlicher Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor bis 2040 verbieten möchte, wird der E-Prix in der Hauptstadt dazu beitragen, die Einführung und Entwicklung von elektrischen Straßenfahrzeugen zu fördern.

Mit elf der weltbesten Autohersteller, die auf den Straßen der Stadt gegeneinander antreten, ist die Meisterschaft ein Prüfstand für den täglichen Einsatz elektrischer Technologie in Straßenfahrzeugen. 

Das Rennen in London wird ein E-Prix Heimspiel für die britischen Teams Envision Virgin Racing und Panasonic Jaguar Racing. Alle fünf aktuellen britischen Formula E Fahrer könnten sich im Heimrennen gegenüberstehen.

„Als größter britischer Automobilhersteller mit langer Tradition im Motorsport freuen wir uns sehr auf das Rennen in der Hauptstadt in der nächsten Saison. Das ein echtes Highlight und eine aufregende Nachricht für alle britischen Motorsportfans sowie für unsere vielen Mitarbeiter hier in Großbritannien", sagte James Barclay, Teamchef von Panasonic Jaguar Racing.

„Mit der Formula E können wir auf Kursen in den bekanntesten Städten der Welt fahren und dabei die Nachhaltigkeits- und Leistungsvorteile von Batterie-Elektrofahrzeugen demonstrieren. Wir freuen uns und sind stolz darauf, mit der Meisterschaft und unserem Team vor heimischem Publikum Rennen zu fahren. Die einzigartige Indoor-/Outdoor-Strecke rund um die Royal Docks und ExCeL ist ohne Frage ein großartiger Ort, um die Saison zu beenden und diese fantastische und immer wichtiger werdende Meisterschaft zu präsentieren", fügte der Teamchef hinzu.  

Registrieren Sie sich für den London E-Prix 2020

Erfahren Sie als erstes über Tickets und alle Neuigkeiten rund um den London E-Prix 2020