08 Aug 19

Weltpremiere von And We Go Green auf dem Toronto International Film Festival

Die offizielle Weltpremiere des abendfüllenden Dokumentarfilms über die Formula E findet auf dem Toronto International Film Festival statt. 

Nach einer Sondervorführung des ABB FIA Formula E Championship-Dokumentarfilms And We Go Green bei den Filmfestspielen von Cannes im Mai wird der Film am 8. September 2019 um 15:00 Uhr (Ortszeit) bei dem Toronto International Film Festival seine Weltpremiere feiern.

Mit persönlichen Storylines und noch nie gesehenem Rennmaterial aus der Meisterschaftssaison von Jean-Eric Vergne zeigt der Dokumentarfilm das Leben der Fahrer, die in die vierte Saison der Serie starten und auf den Straßen von 12 der modernsten Städte der Welt um den Titel kämpfen, von Hongkong bis New York.

Die Weltpremiere ist die erste Gelegenheit für Fachpresse und Filmverleiher, den Dokumentarfilm zu sehen. Mit dabei sind die bekannten Fahrer Sam Bird (Envision Virgin Racing) und Nelson Piquet Jr. (vormalig Panasonic Jaguar Racing) sowie Alejandro Agag (Executive Producer, Gründer und CEO der Formula E), Fisher Stevens (Co-Regisseur) und Malcolm Venville (Co-Regisseur).  

Alles über And We Go Green – jetzt registrieren