23 Jul 18

Techeetah geht für 5. Saison Partnerschaft mit DS ein

Nachdem der Frontman von Techeetah Formula E beim Saisonfinale der 4. Saison der ABB FIA Formel E Meisterschaft den Fahrertitel holen konnte, kündigte das chinesische Team, dass es in der 5. Saison den Platz von Virgin Racing übernehmen und von da an das DS-Werksteam sein werde. Das Team wird den Namen DS Techeetah tragen.

Die Marke wurde im Juni 2014 in Paris gegründet, geht jedoch auf den ikonischen Citroen DS zurück, der 1955 auf den Markt gekommen war. „Wir freuen uns sehr darüber, mit DS Automobiles zusammen das neue Kapitel der Formel E mit dem Gen2-Fahrzeug aufzuschlagen“, sagte Edmund Chu, Vorstandsvorsitzender von Techeetah. „DS verfügt über eine umfassende Erfahrung in der Formel E, denn das Unternehmen ist seit der zweiten Saison als Hersteller dabei und konnte sich jeweils unter den drei besten Teams platzieren.“

Das chinesische Team, in den vergangenen zwei Saisons das Kundenteam von Renault, verpasste den Sieg der Teamwertung knapp – um zwei Punkte um genau zu sein – und eroberte die 4. Saison im Sturm. „Wir hatten diese Saison mit DS einige tolle Kämpfe auf der Strecke und können es schon gar nicht mehr erwarten, die Erfahrung und das Know-how von eindeutig zwei der besten Teams des Fahrerlagers zu vereinen“, fügte Chu hinzu.

Vor dem Saisonfinale in New York hatte der Teamchef von Techeetah, Mark Preston, Renault für seine Ingenieurfähigkeiten gerühmt und erklärt, dass dies „das Rückgrat der gesamten Kampagne“ gewesen sei. Da Techeetah den Hersteller seines Antriebs und Rivalen in der Formel E, Renault e.dams, mit 129 Vorsprung schlagen konnte, trotzte es in der 4. Saison den Tatsachen. „Wir sind das kleine Kundenteam, dass sich mit den Großen messen konnte, ein Team, in dem alles möglich ist“, sagte Chu. „Das ist die Einstellung, die wir in unsere Partnerschaft mit DS mitnehmen werden und wir werden alles daran setzen, zusammen sehr konkurrenzfähig zu sein. Das gesamte Team möchte diese Herausforderung angehen und nächstes Jahr sogar noch härter arbeiten, um beide Wertungen nach Hause zu holen.“

DS plant, 2019 eine komplette Flotte von elektrischen Pkws auf die Straße zu bringen und wird seine Forschung und Entwicklung im Bereich elektrische Fahrzeuge auf den Stadtstrecken der 5. Saison mit dem neuen DS E-Tense FE 19 Gen2 fortführen. „Unser Engagement in der Formel ist ein vollständiger Bestandteil des Engagements von DS Automobiles in der Elektrifizierung unserer bestehenden Modelle“, sagte Xavier Mestelan Pinon, Direktor von DS Performance. „Die Entwicklung des DS E-Tense FE 19 begann vor einigen Monaten mit dem Ziel, beim ersten Rennen der Saison 2018/2018 den Sieg holen zu können.“

„Techeetah hat in der letzten Saison gezeigt, dass sie im Bereich elektrische Straßenrennen außergewöhnliche Fähigkeiten und Kenntnisse besitzen. Deshalb freuen wir uns, unser Know-how zu vereinen, um ein Team zu schaffen, das die Meisterschaft gewinnen kann. Und ich bin davon überzeugt, dass unsere beiden Unternehmen eine perfekte Zusammensetzung sind“, fügte Mastelan Pinon hinzu.

Vollständige Einzelheiten zur Partnerschaft, einschließlich Logo, Teamfarben, Management und Fahrer werden am 1. Oktober 2018 veröffentlicht. Klickt hier für die Zusammenfassung zu Vergnes epischem Sieg in New York City.