11 Apr 18

Formel E besucht Seine Heiligkeit Papst Franziskus im Vatikan vor dem ersten Rennen auf den Straßen Roms

Seine Heiligkeit Papst Franziskus hieß heute vor dem ersten E-Prix auf den Straßen Roms am 14. April eine Auswahl von Fahrern der ABB FIA Formel E Meisterschaft an seinem Domizil in Santa Marta willkommen.

Neben dem Gründer und CEO der Formel E Alejandro Agag - sowie dem ACI-Vorsitzenden Angelo Sticchi Damiani - erhielten die Fahrer, Teamvertreter und das offizielle Formel-E-Fahrzeug vor ihrer päpstlichen Audienz einen Apostolischen Segen.

Mehr als die Hälfte der Fahrer und das vollelektrische Formel-E-Fahrzeug machten vor dem ersten Rennen in der italienischen Hauptstadt am Samstag - dem CBMM Niobium Rome E-Prix presented by Mercedes EQ - die kurze Reise zum Vatikan. Dies ist bereits das siebte Rennen der 2017/18 ABB FIA Formel E Meisterschaft.