Maximilian

Guenther

#28

BMW i Andretti Motorsport

Alle Ergebnisse

Rennen

15

Siege

1

Podiumsplätze

2

Seien Sie dabei! Geben Sie GÜNTHER einen Energieschub im nächsten Rennen

Nach seinem Debüt in der ABB FIA Formula E Championship mit dem US-amerikanischen Team GEOX Dragon wechselte der deutsche Fahrer vor seiner zweiten Saison in der rein elektrischen Meisterschaft nun zu BMW i Andretti Motorsport.

Nach seinem Debüt in der ABB FIA Formula E Championship mit dem US-amerikanischen Team GEOX Dragon wechselte der deutsche Fahrer vor seiner zweiten Saison in der rein elektrischen Meisterschaft nun zu BMW i Andretti Motorsport.

Nach einer Saison in der Formel 2, wo er für BWT Arden fuhr – debütierte er  bei GEOX Dragon in der ABB FIA Formula E Championship, nachdem er dem Team in der Saison 2017/18 bereits als Reservefahrer zur Verfügung gestanden hatte. Vor der Saison 2019/20 wechselte Günther zu BMW i Andretti Motorsport. Vor seinem Vollzeit-Einstieg in die Meisterschaft nahm der Deutsche Anfang 2018 am Formula E Rookie-Test in Marrakesch teil und teilte sich  bei den Tests vor der Saison 2018/19 in Valencia mit Antonio Fuoco den Wagen mit der Nummer 6. 

Der 1997 in Oberstdorf geborene Günther begann seine Rennkarriere im Alter von sieben Jahren im Kartsport. 2011 stieg der deutsche Fahrer im Formel BMW Talent Cup in den Formelsport ein. Er nahm 2013 am ADAC Formel Masters des ADAC Berlin-Brandenburg e.V. teil und beendete die Saison als Zweiter. Im Jahr 2015 debütierte Günther mit Mücke Motorsport in der europäischen Formel 3, bevor er 2016 zu Prema Powerteam wechselte. 2017 gewann er den Formula 3 Grand Prix de Pau und belegte auf dem anspruchsvollen Kursdes Grand Prix von Macau einen beachtlichen fünften Platz mit Prema, bevor er 2018 in die Formel 2 zu BWT Arden aufstieg. In derFormel-E-Saison 2018/19 bestritt Günther zehn Rennen mit GEOX Dragon und beendete die Saison auf Platz 17, nachdem er es zweimal in die Super Pole geschafft hatte.

WEITERE PROFILE