Alle Ergebnisse

Rennen

56

Siege

4

Podiumsplätze

18

Mahindra Racing tritt seit 2014 in der ABB FIA Formula E Championship an und vertritt den indischen Autogiganten in Formel-Rennen.

In der Saison 2016/17 erzielte das Team schließlich seinen ersten Durchbruch und 2017/18 zwei weitere Siege mit dem schwedischen Piloten Felix Rosenqvist, der neben dem deutschen Fahrer Nick Heidfeld an den Start ging.

Die Formula E bedeutet für den indischen Autogiganten Mahindra Neuland im Bereich internationaler Formel-Rennserien. Die Marke ist jedoch bereits seit 2011 in der Meisterschaft 125cc/Moto3 engagiert. Mahindra baut über Reva auch elektrische Fahrzeuge und nutzt die Championships, um seine Elektrofahrzeug-Technologie zu testen, weiterzuentwickeln und zu optimieren. 

In der Saison 2017/18 hat das Team einen starken Start hingelegt, bevor technische Probleme die Titelträume von Felix Rosenqvist zunichte gemachten. Das Team belegte den vierten Platz und lag damit einen Platz hinter ihrem Ergebnis der Saison 2016/17. 

Für die Saison 2018/19 wird das Team von dem langjährigen Formula E- und dem ehemaligen Dragon-Fahrer Jerome d'Ambrosio sowie von Rookie-Fahrer Pascal Wehrlein einspringt.

DIE FAHRER

Das neue Mahindra M5Electro wird bei vorsaisonalen Tests in Valencia vorgestellt.