Qinghua

Ma

#33

NIO 333 FE Team

Alle Ergebnisse

Rennen

14

Siege

0

Podiumsplätze

0

Seien Sie dabei! Geben Sie MA einen Energieschub  im nächsten Rennen

Ma Qinghua ist ein chinesischer Rennfahrer, der seit 2005 international an den Start geht. Er ist vor allem für seinen Einsatz als Testfahrer für HRT und Caterham bei mehreren freien Trainings in der Formel 1 bekannt.

Neben seinem Einsatz in Einsitzern war Ma auch in Tourenwagen unterwegs und gewann 2011 den chinesischen Titel in der 1600cc-Klasse. Seinen größten internationalen Erfolg feierte er 2014, als er für Citroen das zweite Rennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft in Russland gewann. Dies machte ihn zum ersten chinesischen Fahrer, der eine Veranstaltung der FIA-Weltmeisterschaft gewann.

Ma verfügt bereits über Erfahrung in der Formula E: 2015 ist er für das Team Aguri und 2016/17 für Techeetah angetreten. Vor dem Auftakt der vierten Saison in Hongkong wechselte Ma als Reservefahrer zu NIO, bevor er im Vorfeld des Qatar Airways Paris E-Prix 2018 Luca Filippi ersetzte.

In der Saison 2019/20 tritt Ma an der Seite von Oliver Turvey im neuen NIO 333 Team an. Gemeinsam werden sie für das Team die Herausforderung ABB FIA Formula E Championship bestreiten.

WEITERE PROFILE