Alle Ergebnisse

Rennen

63

Siege

14

Podiumsplätze

36

Nachdem das chinesisch-französische Team DS TECHEETAH am Ende einer nervenaufreibenden 6. Saison die Meistertitel sowohl in der Fahrerwertung als auch in der Teamwertung holte, will es nun seine Vormachtstellung verteidigen und in der ersten Formula E Saison als FIA-Weltmeisterschaft den Top-Titel für sich beanspruchen. Als Fahrer schickt es dazu für die Saison 2020/21 erneut den amtierenden Champion Antonio Felix da Costa und den zweifachen Champion Jean-Eric Vergne ins Feld.

DS TECHEETAH ging erstmals in der ABB FIA Formula E Championship Saison 2016/17 an den Start, nachdem es die Position von Team Aguri übernommen hatte. Jetzt startet der amtierende Champion in seine vierte Saison in der ABB FIA Formula E Championship mit den Hauptfahrern Jean-Eric Vergne und Neuzugang Antonio Felix da Costa, die im DS E-TENSE FE20 um den Titel kämpfen werden.  

In der ersten Saison des Teams führte der Franzose Vergne das Team auf den fünften Gesamtrang. Aufbauend auf einem respektablen Start verpflichtete das Team den ehemaligen World Endurance Championship-Sieger und Le Mans-Champion Andre Lotterer für die Saison 2017/18. JEV und Lotterer waren gemeinsam zu einer beeindruckenden Form aufgelaufen und holten nach einem dramatischen Showdown auf den Straßen von Santiago den ersten Doppelsieg der Serie nach Hause.

Von diesem Moment an wurde das Team immer stärker und lieferte sich in der Saison 2017/18 ein erbittertes Duell um den Titel mit Audi Sport ABT Schaeffler, bei dem es schließlich um nur zwei Punkte unterlag.

Zurück mit viel Leidenschaft für die Saison 2018/19 gewann das Team die Unterstützung des französischen Herstellers DS. Mit einem neuen Antriebsstrang in Form des DS E-Tense FE.19 dominierte das Team und holte sich den Meistertitel in der Teamwertung beim Saison-Finale in New York City. Wie andere Hersteller in der Formula E kann DS die neueste rein elektrische Antriebsstrang-Technologie auf der Rennstrecke testen, weiterentwickeln, verfeinern und in die elektrischen Straßenfahrzeuge sowie die anderen Fahrzeuge von DS einbauen.

DS TECHEETAH holte sich beim Finale der 6. Saison in Berlin den Meistertitel in der Teamwertung nach vier Siegen bis zum 9. Rennen der Saison. Darunter waren der Rekord von drei aufeinanderfolgenden Siegen durch den amtierenden Champion Antonio Felix da Costa vom 5. Rennen in Marrakesch bis zum 7. Rennen in Berlin sowie ein Sieg des Champions der Saison 2018/19 Jean-Eric Vergne.

Das macht insgesamt drei aufeinanderfolgende Meistertitel in der Fahrerwertung und zwei Meistertitel in der Teamwertung für das chinesisch-französische Team. Warum also etwas an der Strategie ändern? Da Costa und JEV sind zurück für die 7. Saison, aber kann Vergne die Lücke zu seinem Teamkollegen und Gewinner der Saison 2019/20 noch schließen, und wird DS das führende Team bleiben?

Fahreraufstellung

Seien Sie dabei. Geben Sie Ihrem DS Techeetah Team-Favoriten einen zusätzlichen Energieschub im Rennen.