13

António Félix
Da Costa

Season 2021/22 Stats

Standing

10th

Siege

0

Podiumsplätze

0

Date of Birth

31/08/1991 (30)

Birthplace

Lisbon

Debut Race

2014 Putrajaya E-Prix

Team Mate

Team Mate

Jean-Éric

Vergne

All Time Stats

Races Entered

88

Wins

6

Podiums

14

Championship Points

494

Titles Won

1

Highest Championship Finish

1(x1)

Highest Race Finish

1(x6)

Fastest Laps

3

Pole Positions

6

Seien Sie dabei.

 Geben Sie DA COSTA einen Energieschub im nächsten Rennen

FANBOOST

Biografie

Antonio Felix da Costa trat bisher in jeder Saison der ABB FIA Formula E Weltmeisterschaft an und gehört damit zu den Fahrern, die bereits am längsten dabei sind. Nach drei Saisons mit dem von BMW unterstützten Andretti Team wechselte da Costa für die Saison 2019/20 zum amtierenden Meister DS TECHEETAH, wo er sich sofort einen Namen machte und den Titel holte. Diese Meisterleistung konnte er in der 7. Saison leider nicht wiederholen, aber die Ära der Gen2-Autos gebührend zu beenden ist das klare Ziel.

Der amtierende Champion Antonio Felix da Costa ist dank seiner Erfahrung mit rein elektrischen Formel-Rennen aus sechs Saisons einer der routiniertesten Formula E Fahrer im gesamten Fahrerfeld.

Da Costa wuchs in einer Familie von Rennfahrern auf und begann im Alter von neun Jahren mit dem Go-Kart-Fahren. In seinem Heimatland Portugal nahm er an mehreren lokalen Rennserien teil. Im Jahr 2007 wechselte er über die Formula Renault 2.0 in die Welt der Formel-Rennen, und nachdem er sowohl in der Formel 3 Euro Series als auch in der GP3 Beachtung fand, wurde er schließlich Teil des Red Bull Junior Teams. Nach seinem Debüt als Formel 1 Testfahrer für Force India 2010 steuerte der portugiesische Fahrer vier der siegreichen Red Bull Racing Boliden des legendären Autodesigners Adrian Newey.

Da Costa ist seit der 1. Saison ein fester Bestandteil der Formula E, beginnend mit seiner Zeit als Fahrer für das Team Aguri im Jahr 2014, wo er zwei Saisons lang blieb und sich einen frühen ersten Sieg in seiner allerersten Saison in Buenos Aires sicherte.

Der in Lissabon geborene Fahrer wechselte für zwei Saisons zum amerikanischen Team Andretti und profitierte von der technischen Partnerschaft des Teams mit BMW in der Saison 2017/18. In der 5. Saison entwickelte sich Andrettis technische Partnerschaft mit der deutschen Marke zu einem vollständigen Hersteller-Werksteam unter dem neuen Namen BMW i Andretti Motorsport. Da Costa und sein Teamkollege Alexander Sims traten als Debüt-Fahrer des Teams an. Ganz oben auf dem Podium war er seit seinem Sieg in der Saison 2014/15 nicht mehr gestanden, bis zu seinem Sieg beim Eröffnungsrennen der Saison 2018/19 in Saudi-Arabien.  

Im Laufe der Saison wurde da Costa mit BMW zum Titelanwärter, konnte dieses Potenzial jedoch letztendlich nicht erfüllen und wechselte für die 6. Saison zu DS TECHEETAH als neuer Teamkollege des zweifachen Champions Jean-Eric Vergne. Beide Fahrer wollten die Titelkrone, am Ende war es allerdings da Costa, der die besten Fortschritte machte und schließlich einen Rekord von drei aufeinanderfolgenden Siegen zwischen dem 5. Rennen in Marrakesch und dem 7. Rennen in Berlin aufstellte – das brachte ihm genügend Punkte für einen klaren ersten Platz in der Fahrerwertung.

Mit einer stärkeren Konkurrenz in der 7. Saison als je zuvor war da Costa der Mann mit der Zielscheibe auf dem Rücken. Ein einziger Podiumsplatz in Diriyya war der einzige Titel, den der Portugiese in der ersten Hälfte einer hart umkämpften Saison erringen konnte.

Drei Rennen ohne Punkte – darunter eine Disqualifikation wegen überhöhten Energieverbrauchs nach einer außergewöhnlichen Begegnung in Valencia – waren sicherlich nicht das, was sich der DS Fahrer erhofft hatte, aber ein klarer Sieg durch ein Überholmanöver in der letzten Runde in Monaco sorgte für ein Saison-Highlight.

Kann der Champion der 6. Saison auf einen zweiten Formula E Meistertitel in der Saison 2021/22 hoffen?

Vollständige Biografie anzeigen Biografie schließen

Season Records

Scroll to view more

Tap row to expand

Year

Team

Podiums

Wins

Season Poles

Season Best Finish

2020/21

DS TECHEETAH

3

1

2

1 (x1)

Round

Location

Date

Gird Pos

Finish

Points

Championship Pos

1

Diriyah

26/02/2021

18

11

0

11

2

Diriyah

27/02/2021

9

3

15

5

3

Rome

10/04/2021

18

0

0

9

4

Rome

11/04/2021

15

7

6

10

5

Valencia

24/04/2021

1

0

3

12

6

Valencia

25/04/2021

12

22

0

14

7

Monaco

08/05/2021

1

1

28

4

8

Puebla

19/06/2021

11

6

8

2

9

Puebla

20/06/2021

22

0

0

3

10

New York

10/07/2021

13

12

0

5

11

New York

11/07/2021

7

3

16

2

12

London

24/07/2021

17

8

4

2

13

London

25/07/2021

22

0

0

5

14

Berlin

14/08/2021

2

7

6

7

15

Berlin

15/08/2021

15

0

0

8

2019/20

DS TECHEETAH

6

3

3

1 (x3)

Round

Location

Date

Gird Pos

Finish

Points

Championship Pos

1

Diriyah

22/11/2019

21

14

0

14

2

Diriyah

23/11/2019

5

10

3

13

3

Santiago

18/01/2020

10

2

18

7

4

Mexico City

15/02/2020

9

2

18

3

5

Marrakesh

29/02/2020

1

1

28

1

6

Berlin

05/08/2020

1

1

30

1

7

Berlin

06/08/2020

1

1

28

1

8

Berlin

08/08/2020

8

4

12

1

9

Berlin

09/08/2020

2

2

19

1

10

Berlin

12/08/2020

21

0

0

1

11

Berlin

13/08/2020

19

9

2

1

2018/19

BMW i Andretti Motorsport

4

1

1

1 (x1)

Round

Location

Date

Gird Pos

Finish

Points

Championship Pos

1

Ad Diriyah

15/12/2018

1

1

28

1

2

Marrakesh

12/01/2019

6

0

0

2

3

Santiago

26/01/2019

17

0

0

3

4

Mexico City

16/02/2019

5

2

18

2

5

Hong Kong

10/03/2019

20

10

1

5

6

Sanya

23/03/2019

3

3

15

1

7

Rome

13/04/2019

11

9

2

2

8

Paris

27/04/2019

14

7

6

3

9

Monaco

11/05/2019

8

0

0

4

10

Berlin

25/05/2019

7

4

12

4

11

Bern

22/06/2019

20

12

0

5

12

New York

13/07/2019

8

3

15

5

13

New York

14/07/2019

14

9

2

6

2017/18

MS&AD Andretti Formula E

0

0

0

6 (x1)

Round

Location

Date

Gird Pos

Finish

Points

Championship Pos

1

Hong Kong

02/12/2017

8

6

8

6

2

Hong Kong

03/12/2017

6

11

0

9

3

Marrakesh

13/01/2018

19

14

0

10

4

Santiago

03/02/2018

16

9

2

11

5

Mexico City

03/03/2018

4

7

6

12

6

Punta del Este

17/03/2018

11

11

0

14

7

Rome

14/04/2018

20

11

0

14

8

Paris

28/04/2018

5

0

0

15

9

Berlin

19/05/2018

17

15

0

15

10

Zurich

10/06/2018

14

8

4

15

11

New York

14/07/2018

12

11

0

15

12

New York

15/07/2018

20

15

0

15

2016/17

Andretti Formula E

0

0

0

5 (x1)

Round

Location

Date

Gird Pos

Finish

Points

Championship Pos

1

Hong Kong

09/10/2016

13

5

10

5

2

Marrakesh

12/11/2016

10

0

0

7

3

Buenos Aires

18/02/2017

17

11

0

11

4

Mexico City

01/04/2017

6

0

0

12

5

Monaco

13/05/2017

16

11

0

13

6

Paris

20/05/2017

17

0

0

15

7

Berlin

10/06/2017

20

16

0

15

8

Berlin

11/06/2017

17

11

0

15

9

New York

15/07/2017

18

12

0

17

10

New York

16/07/2017

16

15

0

19

11

Montreal

29/07/2017

15

14

0

20

12

Montreal

30/07/2017

14

15

0

20

2015/16

Team Aguri

0

0

0

6 (x3)

Round

Location

Date

Gird Pos

Finish

Points

Championship Pos

1

Beijing

24/10/2015

16

0

0

-

2

Putrajaya

07/11/2015

4

6

8

10

3

Punta del Este

19/12/2015

8

6

8

9

4

Buenos Aires

06/02/2016

3

0

0

10

5

Mexico City

12/03/2016

17

0

0

10

6

Long Beach

02/04/2016

18

0

0

12

7

Paris

23/04/2016

10

8

4

13

9

London

02/07/2016

14

6

8

13

10

London

03/07/2016

13

11

0

13

2014/15

Amlin Aguri

1

1

0

1 (x1)

Round

Location

Date

Gird Pos

Finish

Points

Championship Pos

2

Putrajaya

22/11/2014

10

8

4

10

3

Punta del Este

13/12/2014

12

0

0

14

4

Buenos Aires

10/01/2015

8

1

25

6

5

Miami

14/03/2015

16

6

8

6

6

Long Beach

04/04/2015

7

7

6

6

7

Monaco

09/05/2015

19

9

2

7

8

Berlin

23/05/2015

19

11

0

7

9

Moscow

06/06/2015

14

7

6

8

Show All