CBMM Niobium Mexiko-Stadt E-Prix 2020 – Race Hub

Machen Sie sich bereit für noch mehr Action in Mexiko-Stadt, wenn die Formula E auf die Autodromo Hermanos Rodriguez Rennstrecke zurückkehrt. Hier verpassen Sie nichts vom CBMM Niobium Mexico City E-Prix 2020, denn hier erhalten Sie die neuesten Nachrichten, die Live-Rennstände und vieles mehr.

Erfahren Sie, wo Sie den CBMM Niobium Mexiko-Stadt E-Prix 2020 live sehen können.

Autodromo Hermanos Rodriguez

Das Rennstrecken-Layout für den Mexiko-Stadt E-Prix 2020 ist völlig neu und bietet eine Mischung aus langen und schnellen Geraden und einem technischen Abschnitt durch das legendäre Foro Sol Stadion. Die Autodromo Hermanos Rodriguez Rennstrecke in Mexiko-Stadt ist nun bereits zum fünften Mal ein echtes Highlight im Formula E Rennkalender.

Die Formula E Startaufstellung rast von der traditionellen Start-Ziel-Geraden aus in die erste Kurve, wo schon so manches waghalsiges Ausbremsmanöver stattgefunden hat. Nach einer langen und schnellen 2. Kurve machen sich alle 24 Autos und Fahrer bereit für die 3. Kurve, die nach links durch eine für das Rennen im Jahr 2020 neu hinzugefügte Vier-Kurven-Sequenz führt. 

Um eine Haarnadel herum (Kurve 5) geht es mit den Kurven 6 und 7 anschließend zurück zur gewohnten Anordnung, wobei eine gerade und scharfe Rechtskurve (Kurve 8) in den legendären Abschnitt des Foro Sol Stadions führt (Kurven 9 bis 13), wo die Fans noch mehr chaotische Formula E Momente erleben werden. Beim Verlassen des Stadions müssen die Fahrer auf der neuen, vollständig profilierten Peraltada-Kurve (Kurve 15) um ihre Position kämpfen, bevor sie die Runde abschließen können.

Nachdem Lucas di Grassi von Audi Sport ABT Schaeffler nur wenige Meter vor dem Ziel Pascal Wehrlein von Mahindra Racing den Sieg entrissen hat, können Sie sich auf noch mehr Chaos im Energiemanagement am 15. Februar auf der neuen Mexiko-Strecke freuen. Seien Sie gespannt auf noch mehr sensationelle Szenen bei heißem Sonnenschein.

 

Rundenrekord

Pascal Wehrlein, Mahindra Racing (2019) – 1:01.112

Bisherige Gewinner

2019 – Lucas di Grassi, Audi Sport Abt Schaeffler
2018 – Daniel Abt, Audi Sport Abt Schaeffler
2017 – Lucas di Grassi, Audi Sport ABT
2016 – Jerome d'Ambrosio, Dragon Racing

Auf wen Sie in Mexiko-Stadt achten sollten

Maximilian Günther

In Santiago gewann Maximilian Günther als jüngster Formula E Rennsieger aller Zeiten und schaffte es, die etablierten Veteranen zu schlagen und sich auf die oberste Stufe des Podiums zu stellen. Mit dem Geschmack des Sieges noch frisch auf den Lippen wird der BMW i Andretti Motorsport Fahrer versuchen, seine Bilanz noch weiter zu verbessern und die Siegesserie von BMW in der Formula E fortzusetzen. Das deutsche Duo sieht in der Saison 2019/20 stark aus.

Lucas di Grassi

Lucas di Grassi kommt nach Mexiko-Stadt mit der Erinnerung an die letzte Runde im letzten Jahr. Der Audi Sport ABT Schaeffler Rennpilot ist mit zwei Siegen der erfolgreichste Fahrer auf der Autodromo Hermanos Rodriguez Rennstrecke, mit seinem jüngsten Sieg in der vergangenen Saison. Als Meisterpilot von Mexiko-Stadt ist dieses Rennen der perfekte Ort für Di Grassi, um seine Meistertitel-Ambitionen ins Rollen zu bringen.

Pascal Wehrlein

Als einer der Hauptakteure beim Rennen in der letzten Saison stellt sich für Pascal Wehrlein die große Frage, ob er sich diesmal in Mexiko-Stadt gegen Lucas di Grassi durchsetzen kann. In der vergangenen Saison legte Wehrlein ein atemberaubendes Tempo hin – schnellste Rundenzeit, Poleposition und während des Rennens Erster bis zum letzten Moment – und wurde dann von Problemen mit dem Energiemanagement eingeholt – kurz bevor der Mahindra Racing Fahrer die Ziellinie überqueren konnte. Wird Wehrlein in Mexiko-Stadt seine Dämonen besiegen können?

PROGNOSE ABGEBEN. RENNEN ANSEHEN. PREIS GEWINNEN – Treffen Sie Ihre Auswahl mit dem Formula E Predictor

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten, direkt in Ihren Posteingang

Geben Sie unten Ihre Daten ein und wir senden Ihnen alle Informationen zur ABB FIA Formula E Championship.