2019 SAUDIA Diriyah E-Prix

22. & 23. November 2019 - Erleben Sie die ganze Action aus Diriyah

Sims holt seinen ersten Sieg beim Showdown in Saudi-Arabien, Doppelsieg für BMW

Sims holt sich von der Poleposition aus seinen ersten Sieg beim nervenaufreibenden Showdown in Saudi-Arabien. Günther komplettiert auf Platz Zwei den Doppelsieg von BMW, während di Grassi für Audi den dritten Platz sichert.

Bird holt im Rennwagen mit Audi-Antrieb den ersten Sieg in Saudi-Arabien

Sam Bird holt für Envision Virgin Racing den ersten Sieg der Saison, gefolgt von Andre Lotterer für TAG Heuer Porsche auf Platz Zwei und Stoffel Vandoorne für Mercedes-Benz EQ auf Platz Drei. Der Kampf der deutschen Kraftpakete geht nach einem spektakulären Saisonauftakt in Saudi-Arabien in die nächste Runde.

Die Strecke von Diriyah

Auf der Strecke, die das hart umkämpfte Fahrerfeld aus 24 Fahrern kurz vor dem Ziel an der historischen Stadtmauer entlangführt, warten 21 herausfordernde Streckenelemente auf sie. Die Start-/Ziel-Linie befindet sich im Herzen des Viertels.

Rundenrekord

Daniel Abt, Audi Sport ABT Schaeffler (2018) – 1:11,305

Letzter Gewinner

  • Antonio Felix da Costa, BMW i Andretti Motorsport (2018)

Registrieren Sie sich für den Diriyah E-Prix 2020

Geben Sie unten Ihre Daten ein und wir senden Ihnen alle relevanten Informationen zum Diriyah E-Prix 2020 zu.