Formel E: Team & Fahrer
ABT Schaeffler Audi Sport

Das Abt Schaeffler Audi Sport Team ist seit dem Sieg beim Eröffnungsrennen in Peking 2014 regelmäßig an der Spitze des Formel-E-Feldes zu finden.

team biographie
fahrer 1
fahrer 2

Die technische Beziehung zu Schaeffler war die treibende Kraft hinter der Entwicklung des Antriebsstranges, die Lucas di Grassi nur wenige Punkte vom Titel in der zweiten Saison trennte.

Nach dem Ausstieg aus der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft, kündigte Audi an, die werksseitige Unterstützung deutlich zu steigern.

Di Grassi und Teamkollege Daniel Abt sind seit der ersten Saison an Bord und beide erzielten bereits mehrfache Podestplätze.

Das Abt Team hat eine langjährige Verbindung zu Audi, nicht nur durch den Motorsport sondern vor allem über den Tuningmarkt von Sportsline.

ABT Schaeffler Audi Sport
11 Lucas di Grassi
... dass di Grassi beim Roborace an der Entwicklung des ersten fahrerlosen Rennwagens mitarbeitet? fahrerprofil
ABT Schaeffler Audi Sport
66 Daniel Abt
...dass Abt zu “Deutschlands Motorsport-Talent des Jahres” 2009 und 2010 von der Deutschen Post Speed Academy gewählt wurde? fahrerprofil
mehr sehen
zeige weniger
Andretti Formula E

Die Formel E ist das elektrische Element im Andretti Motorsport-Projekt, dazu gehören aber auch das erfolgreiche IndyCar- und Rallycross-Programm, in denen das Team bereits Meisterschaften gewann.

team biographie
fahrer 1
fahrer 2

Andretti brachte die meisten unterschiedlichen Fahrer auf das Podium, obwohl das oberste Treppchen bisher unerreicht blieb.

Nach technischen Schwierigkeiten, konnte das Team nicht wie geplant mit dem eigenen Antriebsstrang in die zweite Saison gehen. Das wurde mit dem ATEC-02 für die aktuelle Saison jedoch nachgeholt.

Andretti ging eine technische Kooperation mit BMW ein, die sich im laufe der kommenden drei Saisons weiter entwickeln soll. Aufgrund dessen verstärkte Antonio Felix da Costa neben Robin Frijns das Fahrerkader.

Andretti Formula E
28 Antonio Felix da Costa
...dass sein voller Name Antonio Maria de Mello Breyner Felix da Costa ist? fahrerprofil
Andretti Formula E
27 Kamui Kobayashi
Did you know...outside of motorsport, Kobayashi is a supporter of Spanish-Valencian La Liga club Valencia C.F. fahrerprofil
mehr sehen
zeige weniger
DS Virgin Racing

Nach dem Zusammenschluss mit dem französischen Luxus-Automobilhersteller DS wurde aus Virgin Racing in der zweiten Saison DS Virgin Racing.

team biographie
fahrer 1
fahrer 2

Nach Außenseiter-Chancen auf den Titel in den ersten beiden Saisons, setzt das Team weiterhin auf Sam Bird. Mit an Bord kommt Teamkollege Jose Maria Lopez, der jüngst einen weiteren Titel für Citroen in der FIA-Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) holte.

In der zweiten Saison entschied sich DS Virgin genau wie das Team von NextEV für einen Doppelmotor. Es stellte sich jedoch heraus, dass dieser zwar schnell, aber schwer und herausfordernd in der Handhabung ist, sodass sich das Team in dieser Saison wieder in die Reihe der einmotorigen Teams einsortiert.

Während die noch relative neue Marke DS bereits in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) zu sehen war, ist Virgin vor allem als Motorsport-Sponsor bekannt. In der Saison 2009 war Virgin Geldgeber des Formel-1-Konstrukteurs- und Fahrerweltmeisters Brawn GP, in den Jahren 2010 und 2011 des gleichnamigen eigenen Teams Virgin Racing.

DS Virgin Racing
2 Sam Bird
... dass Bird die Gelegenheit hatte, professioneller Fußballspieler beim AFC Wimbledon zu werden, bevor er sich für den Motorsport entschied? fahrerprofil
mehr sehen
zeige weniger
Faraday Future Dragon Racing

In der dritten Saison der FIA Formel-E-Meisterschaft arbeitet Dragon Racing mit Faraday Future zusammen.

team biographie
fahrer 1
fahrer 2

Mit Jerome D’Ambrosio hinter dem Steuer gewann das Team in der Vergangenheit bereits Rennen. Auch Teamkollege Loic Duval stand schon auf dem Podium.

Faraday Future ist ein amerikanisches Start-Up-Technologieunternehmen mit chinesischer Unterstützung. Ziel ist die Entwicklung eines intelligenten Elektrofahrzeuges, das schon 2017 auf den Markt kommen soll.

Dragon Racing wurde von Jay Penske und Steve Luczo gegründet und nahm von 2007 bis 2014 an der IndyCar Serie teil.

Faraday Future Dragon Racing
7 Jerome D'Ambrosio
...dass D'Ambrosio in der ersten Episode von “The Grand Tour” zu sehen ist? fahrerprofil
Faraday Future Dragon Racing
6 Neel Jani
Did you know... that Neel won the 2016 Le Mans 24 Hours with Porsche? fahrerprofil
mehr sehen
zeige weniger
Panasonic Jaguar Racing

Mit Panasonic Jaguar Racing stieg ein weiteres, neues Team in die dritte Formel-E-Saison ein.

team biographie
fahrer 1
fahrer 2

Aus Herstellersicht besitzt Jaguar die größte und traditionsreichste Geschichte im Motorsport. Mit der Formel-E-Teilnahme, präsentiert man das zukünftige Sortiment an Elektroautos.

Mit A1GP Meister Adam Carroll und dem ehemaligen GP3 Meister Mitch Evans wurde zwei Neulinge für die elektrische Rennserie verpflichtet.

Technische Unterstützung beim Einsatz der Autos erhält das Team aus dem Hause Williams.

Panasonic Jaguar Racing
3 Nelson Piquet Jr
... dass Piquet eine Nachbildung des Rennhelmes seines Vaters in Long Beach trug, als er seinen ersten Formel-E-Sieg feierte? 1980 feierte Nelson Senior seinen ersten Formel-1-Sieg 1980 auf derselben Strecke. fahrerprofil
Panasonic Jaguar Racing
20 Mitch Evans
... dass Evans 2011 mit 16 Jahren der bisher jüngste Sieger des Neuseeland Grand Prix wurde? fahrerprofil
mehr sehen
zeige weniger
Mahindra Racing

Mahindra Racing ist seit der Eröffnungssaison 2014/15 eine Konstante in der Formel E und holte mit zwei aufeinanderfolgenden Podiumsplätzen zu Beginn der dritten Saison, das bisher beste Ergebnis.

team biographie
fahrer 1
fahrer 2

Nick Heidfeld geht mit dem indischen Team in seine zweite Saison. Zu dem “Formel-1-Veteran”, der 183 Grand Prixs bestritt, gesellt sich Rookie Felix Rosenqvist, der Meister der Formel-3-Euroserie 2015.

Die Formel E ist das erste internationale Formelsport-Engagement von Mahindra. Seit 2011 bestreitet die Marke zudem Rennen in der 125cc Klasse der Moto3 Welmeisterschaft im Motorradsport.

Durch die Reva-Abteilung ist Mahindra ebenfalls Hersteller von Elektroautos und möchte durch Erfolge in der Formel E die EV-Technologie präsentieren.

Mahindra Racing
23 Nick Heidfeld
Did you know... that Heidfeld holds the record for the most consecutive classified finishes in Formula 1, with 41? fahrerprofil
Mahindra Racing
19 Felix Rosenqvist
...dass Rosenqvist neben seinem Sieg in Macau auch auf den Straßenkursen von Sankt Petersburg, Toronto, Pau und am Norising gewann? fahrerprofil
mehr sehen
zeige weniger
NIO Formula E Team

NIO Formula E Team is the evolution of the team that started off as Team China Racing and carried Nelson Piquet Jr to the inaugural drivers’ championship.

team biographie
fahrer 1
fahrer 2

Piquet remained with the team for a third season, and was partnered by Oliver Turvey for a second straight campaign.

When the powertrain rules were opened up for Season Two, NIO Formula E Team (then called NextEV) opted for a twin motor solution. It decided to stick with this for Season Three, making it unique among the ten teams.

Alongside the NIO Formula E Team is road car brand by the same name. In 2016 it unveiled the EP9 all-electric supercar, which set a new lap record of the Nurburgring for a road car.

NIO Formula E Team
88 Oliver Turvey
... dass Turvey als erste Person überhaupt mit dem “Full Blue” für Motorsport von der Cambridge Universität ausgezeichnet wurde? fahrerprofil
NIO Formula E Team
68 Luca Filippi
Did you know...before Formula E, Filippi drove in a variety of single-seater series, from Formula One to GP2 and, more recently, IndyCar? fahrerprofil
mehr sehen
zeige weniger
Renault e.dams

Renault e.dams gewann nicht nur zwei Teammeisterschaften, sondern stellte in den letzten beiden Saisons mit Sebastien Buemi auch den Meister in der Fahrerwertung.

team biographie
fahrer 1
fahrer 2

Titelverteidiger Buemi ist der erfolgreichste Fahrer der Serie. Teamkollege Nico Prost ist ebenfalls mehrfacher Rennsieger – damit ist das französische Team das Einzige, das mit beiden Piloten auf der obersten Stufe des Podiums stand.

Renault hat auf eine lange, glorreiche Geschichte, die bis zum Sieg beim ersten ‘Grand Prix’ in Le Mans 1906 zurückgeht.

DAMS zählt zu den erfolgreichsten Teams im Nachwuchssport, mit mehreren Titeln in der F3000, GP2 und A1GP.

Des Weiteren nutzte Renault das Formel-E-Engagement zur Entwicklung eines vollelektrischen Konzeptfahrzeugs. Der TreZor war der Star der Pariser Motorshow 2016.

has used its Formula E pedigree to create a stunning all-electric concept car, with the TreZor one of the stars of the 2016 Paris Motor Show.

Four-time Formula 1 world champion Alain Prost and DAMS founder Jean-Paul Driot have presided over the team's hugely successful run.

Renault e.dams
8 Nico Prost
... dass Prost Meister in der Eröffnungssaison der elektrischen Trophée Andros wurde? fahrerprofil
Renault e.dams
9 Sebastien Buemi
... dass Buemi sein erstes Kart mit fünf Jahren zu Weihnachten geschenkt bekam? fahrerprofil
mehr sehen
zeige weniger
TECHEETAH

TECHEETAH ist ein neu gegründetes Team, das in der dritten Saison der FIA Formel E Meisterschaft den Platz von Team Aguri einnimmt.

team biographie
fahrer 1
fahrer 2

Für die ersten Schritte in der Welt des Motorsports holte sich das chinesische Team mit Jean-Eric Vergne und Esteban Gutierrez Unterstützung von zwei erfahrenen Piloten.

Darüber hinaus statten die amtierenden Meister von Renault e.dams das Team mit dem Antriebsstrang aus. Die ersten Meisterschaftspunkte folgten in Marokko, als Vergne Achter wurde.

TECHEETAH
25 Jean-Eric Vergne
... dass Vergne der jüngste Franzose ist, der jemals ein Rennen in der Formel 1 fuhr? fahrerprofil
TBC
Bevorstehend
We will be announcing the new driver for TECHEETAH shortly
mehr sehen
zeige weniger
Venturi Formula E

Venturi bestreitet nicht nur Rennen in der FIA Formel E Meisterschaft, sondern ist auch Geschwindigkeits-Rekordhalter für Elektrofahrzeuge.

team biographie
fahrer 1
fahrer 2

Das Team mit Sitz in Monaco ist reich an Historie, die im Jahre 1992 sogar bis in die Formel 1 zurückreicht.

Stephane Sarrazin gehört seit Beginn der Meisterschaft zum Team. Er holte die meisten Punkte fürs Team, die einzige Pole und einer der beiden Top-3-Ergebnisse.

In der dritten Saison stieß Maro Engel dazu, der sein erstes Formel-E-Rennen in Hong Kong als Neunter in den Punkten beendete.

Venturi Formula E
5 Maro Engel
...dass Engel Mitglied des 'Champions for Peace' Clubs (dt.: "Meister für Frieden") ist? Dieser besteht aus rund 80 berühmten Spitzenathleten, die durch den Sport Frieden auf die Welt bringen wollen. fahrerprofil
mehr sehen
zeige weniger