Sam Bird
DS Virgin Racing
2 Sam Bird
Statistik
Info
Geburtsdatum:
Geburtsort: Roehampton, England
Lebt in: England
Interessen: Musik und Fitness
gebe
deinem Lieblingsrennfahrer einen energieschub
... dass Bird die Gelegenheit hatte, professioneller Fußballspieler beim AFC Wimbledon zu werden, bevor er sich für den Motorsport entschied?

Biografie

Bereits in den ersten beiden Saisons hatte Sam Bird bis zum Finale eine kleine mathematische Chance auf den Titel, die letztendlich jedoch nicht zustande kam.

 

Dennoch kann er vor allem auf die zweite Saison besonders stolz sein, als er mit seinem komplizierten DS Virgin Rennwagen drei Pole Positions sowie einen Sieg in Argentinien holte.

 

Bird tauchte 2002 das erste Mal in der Kartszene auf. Dort gewann er als Förderung eine komplett finanzierte Eröffnungssaison der Formel BMW mit Carlin Motorsport. Er beendete die Saison mit drei Siegen als einer der besten Rookie-Fahrer.

 

Bird absolvierte noch eine weitere Saison in der Formel BMW und wurde Zweiter in der Meisterschaft. Daraufhin tauchte auch sein Name unter den Nominierten für den McLaren AUTOSPORT BRDC Young Driver of the Year Award auf.

 

Nach einigen Jahren in der Formel Renault und britischen F3, wurde Bird F1-Testfahrer bei Williams, wo er sich auf Aero- beziehungsweise Geradeaus-Tests konzentrierte. Beim Young Driver Test in Abu Dhabi saß er bei Mercedes hinterm Steuer.

2013 bestritt Bird die GP2-Serie, wo er zusammen mit Russian Time nur knapp den Titel verpasste. Neben seinem Formel-E-Engagement bestritt Bird 2016 als Mitglied des Ferrari Langstrecken-WM-Teams Rennen mit AF Corse.

 

Die Karriere im Überblick
2014-16 – FIA Langstreckenweltmeisterschaft, G-Drive, Ferrari

seit 2014 - FIA Formel E Meisterschaft, DS Virgin Racing, 3 Siege

2013 – GP2, RUSSIAN TIME, 5 Siege

2012 – Formel Renault 3.5, ISR, 2 Siege

2010-11 – GP2, ART, iSport, 1 Sieg

2007-09 – Formel 3, Carlin, Manor, Mucke, 2 Siege

2006 – Formel Renault UK, Fortec, 6 Siege

2004-05 – Formel BMW UK – Carlin, Fortec, 6 Siege

Zurück zu Teams