Kamui Kobayashi
MS&AD Andretti Formula E
27 Kamui Kobayashi
Statistik
Info
Geburtsdatum:
Geburtsort: Amagasaki
gebe
deinem Lieblingsrennfahrer einen energieschub
... dass Kobayashi außerhalb des Motorsports Fan des spanischen Fußballclubs Valencia C.F. ist?

Biografie

Kamui Kobayashi muss im Formelsport nicht mehr vorgestellt werden. Frisch aus der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft und der Super Formel wird der erfahrene Japaner ein neues Kapitel in seiner Rennkarriere aufschlagen und beim Doppelrennen in Hongkong, der Saisoneröffnung von Saison vier, am 2. und 3. Dezember 2017 in der vollelektrischen FIA Formel E Meisterschaft auffahren.

Seine Rennkarriere reicht zurück bis 1996, als er beim Kart im Alter von lediglich neun Jahren begann. Er kann also auf einige Erfahrung hinter dem Lenkrad verweisen. Nach seinem Aufstieg in die Welt der Formel 1 im Jahr 2007 wurde er für die Saisons 2008 und 2009 von Toyota als Test- und Ersatzfahrer des F1-Teams ausgewählt. Zwischen 2009 und 2014 legte der Japaner dann insgesamt 76 Rennstarts hin. In der hart umkämpften Welt der Langstreckenrennen vertrat Kobayashi dann Toyota Gazoo Racing in der Kategorie LMP1, der höchsten Kategorie der Langstrecken-Weltmeisterschaft.

Kobayashi kann bereits auf eine vielseitige Erfahrung verweisen, da er sowohl im Formelsport als auch mit hybridangetriebenen Fahrzeugen in der LMP1 fuhr. Somit dürfte er sich schnell an das vollelektrische Auto anpassen können. Allerdings hatte der Japaner zuletzt beim Macau Grand Prix kein Glück, der außerhalb der Formel E einer der schwierigsten Straßenkurse ist. Deshalb könnten die Rennen in Hongkong eine große Herausforderung werden, insbesondere unter der Berücksichtigung, dass er das Rennen ohne vorherige Tests bestreiten wird.

Zurück zu Teams