Jerome D'Ambrosio
Dragon
7 Jerome D'Ambrosio
Statistik
Info
Geburtsdatum:
Geburtsort: Etterbeck, Belgien
Lebt in: Belgien
Interessen: Musik und Fitness
gebe
deinem Lieblingsrennfahrer einen energieschub
...dass D'Ambrosio in der ersten Episode von “The Grand Tour” zu sehen ist?

Biografie

Jerome D'Ambrosio stieg mit Dragon Racing in die Formel E ein und gehört auch nach der Partnerschaft mit Faraday Future weiterhin zu dessen Fahrerkader.

Der Belgier ist zweifacher Rennsieger und holte auch beide Poles fürs Team.

Genau wie der Großteil der Formel-E-Piloten begann auch D’Ambrosio seine Karriere im Kart, bevor der Sprung mit der Formel Renault, Formel Renault 3.5, Formel Masters und der GP2 in den Formelsport erfolgte.

2004 wurde D’Ambrosio Teil des Formel-1-Förderungsprogrammes von Renault und wurde 2010 zum offiziellen Testfahrer ernannt. Ein Jahr später, gab er mit Marussia sein F1-Renndebüt, bevor er in der darauffolgenden Saison bei Lotus Test- und Ersatzfahrer wurde. Es folgte ein Renneinsatz beim Großen Preis von Italien und auch 2013 blieb D’Ambrosio Testfahrer bei Lotus.

2014 startete D’Ambrosio zunächst für M-Sport Bentley in der Blancpain Endurance Serie, bevor der Schritt in die Formel E folgte.

Die Karriere im Überblick

seit 2014 - FIA Formel E Meisterschaft, Faraday Future Dragon Racing, 2 Siege

2014 - Blancpain Endurance Series, M-Sport Bentley
2011-12 – Formel 1, Marussia, Renault,

2008-10 – GP2, DAMS, 1 Sieg

2007 – Formula International Masters, Cram, Meister, 5 Siege

2006 – F3000 Italien, Euronova

2004-05 – Formel Renault 2.0 – Graff, Euronova, 3 Siege

 

Zurück zu Teams