Daniel Abt
Audi Sport ABT Schaeffler
66 Daniel Abt
Statistik
Info
Geburtsdatum:
Geburtsort: Kempten, Deutschland
Lebt in: Deutschland
Interessen: Playstation, Poker, Musik und Fitness
gebe
deinem Lieblingsrennfahrer einen energieschub
...dass Abt zu “Deutschlands Motorsport-Talent des Jahres” 2009 und 2010 von der Deutschen Post Speed Academy gewählt wurde?

Biografie

Nach einem durchwachsenen Start in der Formel E, beendete Daniel Abt eine starke zweite Saison mit drei Podestplätzen in den letzten sechs Rennen.

 

Abt ist kein unbekannter Name in der Welt des Motorsports. Sein Vater Hans-Jürgen ist Besitzer und Teamchef von Abt Sportsline. Das Team startet unter anderem in der DTM und ist die einzige deutsche Mannschaft in der Formel E. Sein Onkel Christian Abt ist ebenfalls Rennfahrer und war einige Jahre in der DTM aktiv.

 

Mit sechs Jahren fuhr Daniel das erste Mal Kart und gewann auf Anhieb die ersten sieben Rennen, an denen er teilnahm. Dementsprechend kletterte er schnell die Karrieleiter in Richtung Formel-3-Euroserie hoch. Dort gab er 2011 als jüngster Fahrer im Feld sein Debüt und fuhr insgesamt drei Mal aufs Podium. Es folgte eine erfolgreiche Saison mit zwei Siegen und sieben Podestplätzen für Lotus GP in der GP3, allerdings verpasste Daniel den Titel, den sich Formel-E-Mitstreiter Mitch Evans sicherte.

 

Nach zwei weitgehend unglücklichen Jahren in der GP2 wechselte Daniel zur Formel E.

Neben seinem Engagement in der elektrischen Rennserie, ging Abt 2016 ebenfalls für Bentley Continental – das vom Abt Team eingesetzt wurde – in der ADAC GT Masters an den Start.

 

Die Karriere im Überblick:

seit 2014 - FIA Formel E Meisterschaft, ABT Schaeffler Audi Sport

2016 – ADAC GT Masters, Bentley Team Abt
2013-14 – GP2, Lotus GP, Hilmer Motorsport

2012 – GP3, Lotus GP, 2 Siege

2011 – Formel-3-Euroserie, Signature

2010 – Deutsche F3, Van Amersfoort Racing, 2 Siege

2009 – ADAC Formel Masters – Team Abt Sportsline, Champion, 8 Siege

Zurück zu Teams