Alex Lynn
DS Virgin Racing
36 Alex Lynn
Statistik
Info
Geburtsdatum:
Lebt in: England
gebe
deinem Lieblingsrennfahrer einen energieschub

Biografie

Alex Lynn gehört zu den vielseitigsten britischen Rennfahrern, da er sowohl im Formelsport als auch im Sportwagenbereich bereits Titel holte. Er stand beim 12-Stunden-Rennen von Sebring auf dem obersten Treppchen und geht darüber hinaus in der FIA Langstreckenweltmeisterschaft (WEC) an den Start. Hinzu kommen Rennen in weiteren weltbekannten Langstreckenserien wie Le Mans, Petit Le Mans und das 24-Stunden-Rennen vom Nürburgring, in dem er als BMW Motorsport-Werksfahrer unterwegs ist. Dennoch findet er in seinem bereits gut gefüllten Kalender noch Platz, um als Ersatzfahrer von DS Virgin Racing an jedem Formel-E-Rennen teilzunehmen. Als GP3-Meister ging Alex im vergangenen Jahr in der GP2 mit dem französischen DAMS Team an den Start und gewann drei Rennen. Außerdem ist er Entwicklungsfahrer bei Williams Martini Racing in der Formel 1.

 

Die Karriere im Überblick

2017: FIA Langstreckenweltmeisterschaft, G-Drive Racing (Pole in der LMP2-Klasse beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans 2017)
FIA Formel E Meisterschaft, offizieller Entwicklungs- und Ersatzfahrer bei DS Virgin Racing
2016: GP2 Serie, DAMS (Gesamtsechster mit 3 Siegen)
Formel 1, Entwicklungsfahrer bei Williams Martini Racing
2015: GP2 Serie, DAMS (Gesamtsechster mit 2 Siegen)
Formel 1, Entwicklungsfahrer bei Williams Martini Racing
2014: GP3 Serie, Carlin Motorsport (Meister)
2013: Europäische Formel 3, Prema Powerteam (Dritter), Macau Grand Prix (Sieger), Formel-3-Masters (Zweiter)
2012: Britische Formel 3 Meisterschaft (Dritter), Macau Grand Prix (Dritter)
2011: Britische Formel Renault (Meister)
2010: Britische Formel Renault (Meister), Winter Series Meisterschaft (Meister)

Zurück zu Teams